Skip to main content

Dieses Thema (mit doch recht langem Titel) widmet sich dem IFS Food 7 mit Entwurfsversion Oktober 2019. Konkret Kapitel 2, das Qualitäts- und Lebensmittelsicherheits-Managementsystem, mit Punkt 2.2.3.5 der HACCP-Gefahrenanalyse. In diesem Unterpunkt wurde die gesetzliche Nachweispflicht bei Lebensmittelkontaktmaterialien als Anforderung ergänzt, die seit EU Verordnung 1935/2004 besteht. Diese „neue“ Anforderung umfasst sämtliche (Verpackungs-) Materialien und Gegenstände, die in direkten Kontakt mit dem Lebensmittel geraten. Teil I widmet sich der Theorie und Teil II und III in den nächsten Folgen der Praxis. Den gesamten Inhalt der Reihe gibt es nach Abschluss der dritten Episode zum Thema Lebensmittelkontaktmaterialien exklusiv als Whitepaper in unserem Newsletter, in dem man sich auf der Startseite eintragen kann.


Ähnliche Beiträge