Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Anmeldung

Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich. Dies kann schriftlich, per Fax oder Online erfolgen.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt!
Sollte Ihr Kurs ausfallen, bzw. bereits belegt sein, werden Sie nach Ablauf der Anmeldefrist von uns benachrichtigt.

2. Gebühren

Die Zahlungspflicht entsteht mit der Anmeldung – unabhängig von der Teilnahme!
Die Gebühren für die Veranstaltungen sind im Programmheft und im Internet aufgeführt. Für Vorträge wird Eintritt erhoben.
Die Gebühr ist sofort nach Zustellung der Rechnung – unter Angabe der Lehrgangsbezeichnung und Namen des Teilnehmers/ der Teilnehmerin – zu überweisen.

Die Gebühr pro Unterrichtsstunde (45 Minuten) richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmenden. (siehe Informationsmaterial zum Lehrgang / zur Veranstaltung)

3. Rücktritt

Es besteht die Möglichkeit, schriftlich von einer Anmeldung bzw. einem Auftrag zurückzutreten: Bei einer Rücktrittserklärung, die spätestens 30 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn eingeht, entfällt der Preis, bis zum 14. Tag vor dem Veranstaltungsbeginn reduziert sich der Preis auf 50 %, bei noch späterer Absage, Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung wird der volle Preis erhoben. Wird bis zum 7. Tag vor Beginn einer Veranstaltung mit einer Veranstaltungsdauer länger als 3 Monaten der Rücktritt erklärt, wird ein anteiliger Preis in Höhe von 3 Monaten erhoben (vorbehaltlich anderer Regelungen von fördernden Stellen). Für die Fristwahrung ist das Datum des Poststempels maßgebend. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt. Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung bei der Kursleitung unwirksam ist. Das Fernbleiben vom Kurs befreit nicht von der Zahlungspflicht.

4. Teilnahmebescheinigungen

Teilnahmebescheinigungen werden bei regelmäßiger Teilnahme auf Wunsch für das laufende Semester ausgestellt.
Für berufsrelevante Kurse werden die Teilnahmebescheinigungen unaufgefordert zum Ende des Kurses ausgestellt.
Bei Lehrgängen, die mit einer Prüfung abschließen, erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

5. Hausordnung

Die Hausordnung in den jeweiligen Unterrichtsorten/-räumen ist einzuhalten.

6. Haftung

Die Andrawas GbR haftet nicht:
– für Schäden, die Teilnehmer/innen beim Besuch einer ihrer Veranstaltungen/Lehrgängen erleiden (z. B. durch Unfall, Diebstahl, Sachbeschädigung, etc.).
– für Sachschäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.

7. Urheberschutz

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Evtl. ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der Andrawas GbR auf keine Weise vervielfältigt werden.

8. Datenschutz

Gemäß § 18 des Hess. Datenschutzgesetzes informieren wir Sie, dass die von Ihnen auf der Anmeldekarte gemachten Angaben für die Kursbelegung und Gebührenabrechnung gespeichert werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Ihre Angaben freiwillig machen.
Sie können sie auch ganz oder teilweise verweigern, müssen jedoch damit rechnen, dass wir Ihre Anmeldung dann nicht ordnungsgemäß bearbeiten können.

9. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


Partner