Skip to main content

Risiko Supply Chain – Kreuzkontaminationen beim Transport

Endspurt….in knapp 3 Wochen ist es soweit, unser 2. LBMTD MEETUP in Butzbach startet mit TOP-Speakern und TOP-Themen rund um die Digitalisierung in der Lebensmittelindustrie. Als einen weiteren TOP-Speaker stellen wir Ihnen Herrn Dipl.-Ing. Hans-Dieter Philipowski, Präsident der Firma ENFIT vor. ENFIT hat europäische und internationale Standards für die Beladung, Entladung, Transport, Transportbehälter, Reinigung und Desinfektion, Food […]

Quality & Inspection Management in der Produktionsdigitalisierung

Martin Seer ist ein weiterer TOP-Speaker bei unserem 2. MEETUP in Butzbach. Martin Seer ist Software Consultant der FELTEN – Group. Sein Thema “Quality & Inspection Management als integriertes Modul der Produktionsdigitalisierung”. Die Produktion unterliegt vielfältigen gesetzlichen Anforderungen, daneben gilt es, die Qualitäts- und Prozessbedingungen im Auge zu behalten. Dazu gehört auch, bestimmte Richtlinien wie etwa GMP, IFS […]

Digitalisierung bei der Fremdkörperinspektion – Stand der Technik und Ausblick, Anton Diehl – HEUFT

Anton Diehl, Fa. HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH zeigt am 21.11.2019 zum MEETUP Möglichkeiten der heutigen Fremdkörperinspektionstechnik auf – was ist möglich und was wird in Zukunft möglich sein? Fa. HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH setzt seit 41 Jahren die Maßstäbe in innovativer Kontroll- und Inspektionstechnik für die Getränke-, Food- und Pharma-Industrie.

Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragter 2020

    Keine Kommentare

Vor knapp einem Jahr begann die heute 16-jährige Greta Thunberg mit ihrem einsamen Streik fürs Klima. Heute ist daraus eine weltweite Klimabewegung geworden. Eines ist klar – wir dürfen nicht so weitermachen wie bisher! Jeder von uns braucht eine Greta oder? In gewisser Weise schon! Wir stehen vor einer großen Wende im nachhaltigen Umgang und […]

Schulung IFS Logistics 2.2

    Keine Kommentare

Der IFS Logistics 2.2 dient dem gemeinsamen Ziel von Handel und Industrie, Transparenz und Vertrauen über die gesamte Lieferkette hinweg zu schaffen. Dieser IFS-Standard, der speziell für Aktivitäten im Bereich Lagerung, Verteilung und Transport sowie Be- und Entladen entwickelt wurde, kann sowohl beim Umgang mit Lebensmitteln als auch mit Non-Food-Produkten umgesetzt werden.