Skip to main content

IFS-Food einführen und halten ist ein Vortragsthema am QM-Meetup 2018 in Butzbach. Herr Nickel hat diesen Meilenstein in kurzer Zeit erfolgreich umgesetzt. Am Anfang stand die Kundenanforderung doch was bedeutet das im Veränderungsprozesse der Einführung eines Lebensmittelstandards?

Unser nächster Speaker denen wir Ihnen sehr gerne vorstellen wollen ist Samuel Nickel. Herr Nickel ist Leiter QM/QS der Firma CJ Mainfrost GmbH ehemals Mainfrost Tiefkühlkost GmbH. Das Unternehmen wurde im Jahr 1964 als reines Handelsunternehmen gegründet. 1972 entstand der Produktionsbetrieb am jetzigen Standort. Das Unternehmen wurde ständig erweitert und konnte sich zum Mittelständischen Familienunternehmen mit über 50 Mitarbeitern entwickeln. Der letzte Anbau fand im Jahre 1998 statt Der seither stetige Ausbau von Produktionshallen und Lagerplätzen sorgt für die nötige Produktionsfähigkeit. Die Grundstücksfläche beträgt insgesamt 23.000 m², davon sind 5.000 m² bebaute Fläche (Lagerfläche und Produktionsräume). Im Tiefkühllager stehen insgesamt 1800 Lagerplätze zur Verfügung. Die Firma Mainfrost produziert hauptsächlich Kohlrouladen, Rinderrouladen und Bratprodukte, Teilfertige und Fertiggerichte sowie verschiedene Saucen. Seit 2015 produziert die Firma Mainfrost in Kooperation mit CJ-Foods Asiatische Teigwaren. Aus dieser Kooperation entstand 2018 die Neufirmierung CJ Mainfrost GmbH.

Herr Nickel beschreibt im Detail seine Ansätze, Hindernisse und Herausforderungen. Er interpretiert Anforderungen zur Umsetzung von Maßnahmen und vermittelt somit Lösungsansätze an unsere Teilnehmer/innen. Des Weiteren erklärt er warum vor dem Audit gleich nach dem Audit ist und wie er gemeinsam mit dem Lebensmittelunternehmer und den Mitarbeitern Ziele vereinbart und diese nachhaltig umsetzt.

Noch nicht beim QM-Meetup 2018 in Butzbach dabei? Hier geht es zur Anmeldung.

 

 


Ähnliche Beiträge