Skip to main content

Martin Seer ist ein weiterer TOP-Speaker bei unserem 2. MEETUP in Butzbach. Martin Seer ist Software Consultant der FELTEN – Group. Sein Thema “Quality & Inspection Management als integriertes Modul der Produktionsdigitalisierung”. Die Produktion unterliegt vielfältigen gesetzlichen Anforderungen, daneben gilt es, die Qualitäts- und Prozessbedingungen im Auge zu behalten. Dazu gehört auch, bestimmte Richtlinien wie etwa GMP, IFS oder HACCP in der Lebensmittelindustrie normgerecht zu erfüllen.

Die bislang weitgehend manuell durchgeführten Kontrollaufgaben können sich bei einem mittelständischen Fertigungsunternehmen auf mehrere Tausend Stunden pro Jahr summieren. Entsprechend hoch sind die Zeit- und Kostenersparnisse durch die Lösung PILOT: Digital Checklist.  Die Prüfpläne können in unterschiedlichen Produktionsbereichen zum Einsatz kommen, beispielsweise für attributive Prüfungen, Prozesskontrollen, als Checklisten für den Auftragsbeginn und -ende, zur Anlagenbegehung, Überwachung oder für den Materialeingang und die Ausgangskontrolle. Visuelle Produktprüfungen mit digitalem Bildabgleich zum Referenzprodukt bieten dabei eine zusätzliche Unterstützung.
Außerdem erlaubt PILOT: Digital Checklist ein Tracking & Tracing vergangener Prüfungen zu Produkten und Aufträgen ebenso wie eine Weiterverarbeitung der erfassten Daten, was bei den bisher manuellen Methoden nicht möglich ist. Zudem können die Auswertungen von durchgeführten Prüfungen für kontinuierliche Prozessverbesserung genutzt werden.

Mehrwert durch intelligente Einfachheitskonzepte

Die FELTEN Group unterstützt ihre Kunden systematisch bei der Optimierung der Produktion.
Und weil wir international ausgerichtet sind, unterstützen wir global agierende Konzerne der Prozessindustrie auch bei der weltweiten Einführung einheitlicher MES-Systeme auf Basis unserer Production Intelligence-Philosophie. Zum Kundenkreis gehören beispielsweise Unternehmen wie Symrise, Beiersdorf, Boehringer Ingelheim. Infolge der internationalen Ausrichtung hat FELTEN in etwa drei Dutzend Ländern der Welt Projekte im Produktionsmanagement realisiert.

Noch nicht angemeldet zum 2. LBMTD-Meetup am 21. November 2019 in Butzbach? Jetzt aber los… hier geht’s zur Anmeldung.

 


Ähnliche Beiträge